?

Triflex ProJoint Technische Details

Triflex ProJoint - Technische Details

Triflex ProJoint: Bewegungsfugen Abdichtungssystem

Fugenabdichtungen aus Flüssigkunststoff passen sich flexibel den Gegebenheiten des Fugenaufbaus an. So können nicht nur gerade verlaufende Fugen, sondern auch schwierige Konstruktionen nahtlos auf sichere Weise abgedichtet werden. Selbst ein Höhenversatz ist überbrückbar. Verschiedene Fugenbreiten sind mit dem selben System durchführbar. Die niedrige Aufbauhöhe der Flüssigabdichtung ermöglicht einen stufenlosen Übergang von der Fuge zu der Fläche durch eine nur geringe Ausfräsung des Untergrundes. Niederschlagswasser kann nicht unterläufig einsickern, da das Material vollflächig am Untergrund haftet. Wurzeln und Rhizome können ebenso wenig in die sonst gefährdeten Grenzflächen der Abdichtung eindringen.

Systemaufbau ProJoint

Systemaufbau ProJoint
1

Grundierung

Triflex Cryl Primer 222

Triflex Cryl Primer 222

Triflex Cryl Primer 222 wird als Grundierung auf Asphalt für Triflex Systeme auf PMMA-Harzbasis eingesetzt.

Consumption
Mind. 0,40 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Glas Primer

Triflex Glas Primer

Triflex Glas Primer wird als Grundierung auf ungeschliffenen Glasuntergründen unter verschiedenen Triflex Systemen eingesetzt.

Consumption
Ca. 0,05 l/m² (50 ml) auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer wird als Grundierung auf unterschiedlichen Metallen und rostigen Untergründen eingesetzt.

Consumption
Ca. 0,08 bis 0,10 l/m²

Triflex Cryl Primer 287

Triflex Cryl Primer 287

Triflex Cryl Primer 287 wird als Grundierung auf saugenden Untergründen wie z. B. Beton, Estrich oder Holz für Triflex Systeme auf PMMA-Harzbasis eingesetzt.

Consumption
Mind. 0,35 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+ wird als Grundierung, Grundierspachtelung sowie als Rautiefenausgleich eingesetzt, vornehmlich in den Systemen Triflex CPS-C+ und Triflex CPS-I+.

Consumption
Der Verbrauch ist abhängig vom auszuführenden System
2

Trägerband

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel wird zum Egalisieren von Unebenheiten im Untergrund und bei Vliesüberlappungen oder Vertiefungen in Triflex Systemen eingesetzt.

Consumption
Ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex Trägerband

Triflex Trägerband

Triflex Trägerband wird als Trägerlage für die Ausbildung einer Schlaufe in Bewegungsfugen eingesetzt.

Consumption
/
Produktinformation
3

Fugenabdichtung

Triflex ProDetail

Triflex ProDetail

Triflex ProDetail wird für Detailanschlüsse auf Flachdächern, Balkonen, Terrassen und Laubengängen sowie Parkdecks eingesetzt.

Consumption
Mind. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies wird zur Armierung und Schichtdickenkontrolle bei Triflex PMMA- und PUR-Systemen eingesetzt.

Consumption
/
4

PE-Rundschnur

PE-Rundschnur

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

5

Kantenschutz

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel wird zum Egalisieren von Unebenheiten im Untergrund und bei Vliesüberlappungen oder Vertiefungen in Triflex Systemen eingesetzt.

Consumption
Ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+ wird als Grundierung, Grundierspachtelung sowie als Rautiefenausgleich eingesetzt, vornehmlich in den Systemen Triflex CPS-C+ und Triflex CPS-I+.

Consumption
Der Verbrauch ist abhängig vom auszuführenden System

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger wird bei allen Triflex PMMA-, EP-, PUR- und PUA-Produkten eingesetzt. Er dient bei Überarbeitungen und Arbeitsunterbrechungen zur Vorbehandlung von Untergründen sowie zur Entfettung von Metallen. Außerdem können verschmutzte Arbeitsgeräte mit Triflex Reiniger gereinigt werden.

Consumption
Je nach Verschmutzungsgrad sowie Untergrund (mind. 0,20 l/m²)
Produktinformation

Hochleistungsanker

Hochleistungsanker, z.B. Fischer FH 12/50 SK

Kantenschutzprofil

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

6

Fugenverguss

Triflex FlexFiller

Triflex FlexFiller

Triflex FlexFiller wird zum Vergießen von Fugen eingesetzt.

Consumption
Ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Leistungsverzeichnisse & CAD-Details

Selbstverständlich können Sie unsere Ausschreibungstexte in verschieden Formaten herunterladen. Über unseren Konfigurator stellen wir Ihnen die Texte als ÖNORM A2063 ONLV Datenträger oder als .dta bzw. .dtn – Dateien sowie als Textdatei zur Verfügung.

Zum Download

Verarbeitungsanleitung

Verarbeitung Triflex ProJoint
Der Untergrund wird gefräst und dann geschliffen oder kugelgestrahlt.
1/9
Verarbeitung Triflex ProJoint
Betonuntergründe werden mit Triflex Cryl Primer 287 grundiert.
2/9
Verarbeitung Triflex ProJoint
Nach der Befestigung des Trägerbandes mit Triflex Cryl Spachtel…
3/9
Verarbeitung Triflex ProJoint
…wird die Abdichtung mit doppelter Vliesarmierung und…
4/9
Verarbeitung Triflex ProJoint
…drei Schichten Triflex ProDetail hergestellt.
5/9
Verarbeitung Triflex ProJoint
Die Abdichtung ist nach ca. einer Stunde überarbeitbar.
6/9
Verarbeitung Triflex ProJoint
Anschließend werden die Edelstahlprofile mit Triflex Cryl Spachtel…
7/9
Verarbeitung Triflex ProJoint
…und mit Hochleistungsankern mechanisch befestigt.
8/9
Verarbeitung Triflex ProJoint
Der Triflex FlexFiller verhindert die Verschmutzung der Wartungsfuge.
9/9

Mit Triflex Produkten sind Sie in allen Einsatzbereichen auf der sicheren Seite. Ständige interne und externe
Qualitätskontrollen in der Produktion und umfassende Praxistests vor der Markteinführung sind für uns selbstverständlich.

Prüfungen und Zertifikate

Referenzen

Ladehof und Rampe des Kinderherzzentrums
Ladehof und Rampe des Kinderherzzentrums
Parkhaussanierung in Kaprun
Parkhaussanierung in Kaprun
Garage Einfamilienhaus
Garage Einfamilienhaus

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Systemlösungen haben.